Herpa Neuheiten 05- / 06- 2016

    • Herpa Neuheiten 05- / 06- 2016

      Moin,

      Herpa hat das Neuheitenblatt für Mai/ Juni 2016 online gestellt: hier

      Topaktuell der neue 3er BMW Polizei Nordrhein-Westfalen, aber auch die anderen Neuheiten (Wechsellader Bundespolizei, VW Touran 2 Polizei Niedersachsen und der historische 5er BMW Polizei Bayern) sind nicht schlecht.
      Beste Grüße

      Dennis
    • Tach zusammen,

      die Kritik an der Preisgestaltung lässt sich m. E. nach auf den 5er der Polizei Bayern übertragen, v. a. auch da die dort gewählte Anzahl/Anordnung der Blaulichter meines Wissens nach nicht originalgetreu ist. Dass Herpa vor vielen Jahren den 5er auch mit originalgetreuem Einzelblaulicht angeboten hat, macht die Sache nicht besser. So bleibt ein fader Beigeschmack.
      Gruß vom Niederrhein

      Alex

      ______________________________________________________
      Für die Inhalte externer Links wird keine Haftung übernommen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kirchhofer ()

    • es bleibt bei Herpa eine unendliche Geschichte: regelmäßig steigende Preise aber keine Weiterentwicklung von Einsatzfahrzeugen im PKW-Bereich.
      Z.T. sind die Preissteigerungen sicherlich auch begründet (Lizenzgebühren etc.), aber Herpa bekommt es nicht hin, abgehen von verbesserter Druckqualität, Einsatzfahrzeuge im PKW-Bereich mit Dachplatten, richtigen Blaulichtern auszustatten. Dachplatten bekommen andere Automodellhersteller seit Jahren hin.

      Genauso unverständlich ist es für mich (und sicherliche viele andere auch), dass man seitens Herpa nicht in der Lage ist, Sprinter mit den richtigen Felgen auszustatten.
      Ein Beispiel: die falschen Felgen obwohl man passendere Felgen ( hier und hier ) im Sortiment hat.
      Beste Grüße

      Dennis
    • Ich habe die Kommunikation mit Herpa aufgegeben. Auf Modellvorschläge wurde nur nach "Mahnungen" reagiert und zu meiner letzten Einsendung gab es dann wieder keinerlei Rückmeldung.

      Herpa bietet Modelle in hervorragender Qualität. Die Entwicklung ist also super. Was aber aus den vorhandenen Teilen gemacht wird, ist teilweise merkwürdig. Jedenfalls im Polizeibereich - wo ich die Sache mutmaßlich einschätzen kann - leistet sich das Produktmanagement reihenweise Ausfälle.
      Ehrlicherweise muss aber auch ergänzt werden, dass Wiking sich da noch schlimmer anstellt. "Unser" Marksegment dürfte auch einfach nicht lukrativ sein, dafür lohnt die Mühe wohl nicht. Schade.
    • Da muss ich euch Recht geben. Herpa hat alles da, aber benutzt kaum was.
      Vorallem die Frage aller Fragen (ich wette mit euch, jeder hat sie sich schonmal gestellt) ist doch: Als ob irgendeine olle Karre die aufgelegt wird, besser bei den Kunden ankommt, als der kurze Sprinter o. Ä.
      Ich mein der kurze Sprinter wird doch in jedem Bereich verwendet und kann dort dann auch überall als Modell entworfen werden. Damals beim Sprinter hat man es doch auch geschafft sich mit Busch abzusprechen und zusätzlich den langen Sprinter herausgebracht.
      Das Thema Felgen ist wirklich armselig, obwohl ich da vermute, dass Mercedes herpa da eine Vorgabe macht. Das wäre sonst pure Blödheit/Sturheit von herpa weil sie ja sonst eigentlich alle Details gut umsetzen.

      Ein schöner Vergleich von Preisen ist auch dieser hier:
      Herpa bringt den MB T2 vom Polizeistudium Niedersachsen für rund 17€ raus.
      Gehe ich auf einen Modellmarkt bei uns in der Gegend, kaufe ich oft die T2 alle auf die da vorhanden sind. Oft in OVP von damals wo Preisschilder in DM draufstehen. 8 DM NEU!!! =4€
      Lizenzen hin oder her das kann irgendwie nicht sein.

      Was mir auch aufgefallen ist worüber ich extrem sauer drüber bin:
      Als Modellbauer aus dem Bereich Berlin bräuchte ich mal ein paar 13er Sprinter, komplett geschlossen.
      Herpa hat soweit mir bekannt 3 oder 4 Modelle davon rausgebracht, wovon 3 exklusive series sind und schweineteuer sind.
      Ist es denn so schwer die Nutzfahrzeuge einfach mal in weiß, unbedruckt wie die LKWs anzubieten?
      Genau wie es komischerweise die Vito und Vario Felgen nicht im Einzelverkauf gibt, aber die letzte Stahlfelge von einem Hersteller die nur auf ein Auto passen würde.

      Naja alle Aufregung umsonst, die von Herpa interessiert es ja sowieso nicht, wie Christian schon berichtet hat.
      Man müsste mal persönlich mit denen im Büro sprechen, doch das würde man wahrscheinlich nicht hinbekommen.

      Gruß Pascal
      __ __ __ __ __ __ __ __

      Pascal Seibel
      seibel@polizeiautos.de
      __ __ __ __ __ __ __ __
    • Was die Blaulichter bei dem BMW 5er angeht...
      wer sich für das Modell interessiert, sollte nicht davor zurückschrecken den Produktmanager mal anzuschreiben und auf den Fehler hinweisen. Noch ist es nur ein Handmuster und noch nicht produziert, vielleicht lässt sich noch etwas korrigieren.

      Beim Moskwitsch 408 der Sowjetischen Miliz hat es damals geklappt. Das Bild im Neuheiten-Flyer war grauenvoll, das fertige Modell nach Einspruch von verschiedenen Seiten gut gelungen.

    Über uns