Impressum

Team im Einsatz
Über uns

Polizeiautos.de ist keine offizielle Seite einer Behörde. Über das Projekt Polizeiautos.de haben sich Sammler und Fans von Polizeifahrzeugen und Modellautos zusammengefunden. Ziel ist es, allen interessierten Besuchern einen Einblick in die Vielfältigkeit des polizeilichen Fuhrparks zu geben. Sammler und Modellbauer erhalten Informationen über einzelne Fahrzeuge mit entsprechenden Bildvorlagen. Zudem besteht die Möglichkeit, mit Gleichgesinnten Kontakte zu knüpfen.

Das Team von Polizeiautos.de arbeitet gemeinsam daran, ständig aktuelle Inhalte bieten zu können. Dazu werden alle Kategorien unserer großen Bilddatenbank gemeinsam gepflegt. Trotzdem haben die Mitglieder Spezialgebiete, in denen der Einzelne eine koordinierende Funktion wahrnimmt und besondere Kenntnisse hat. Zu den Kategorien in der Bilddatenbank finden Sie jeweils im Anschluss an die Kategoriebeschreibung einen Hinweis auf das für diesen Bereich zuständige Mitglied aus dem Team von Polizeiautos.de.
Die nachstehende Liste soll zudem helfen, für spezielle Themengebiete abseits der Bilddatenbank den richtigen Ansprechpartner zu finden.


Team
Benjamin Brückner - Im Forum: Brückner
E-Mail: brueckner@polizeiautos.de
Spezialgebiet: Bilddatenbank, Modellautos
Carsten Drohm - Im Forum: Drohm
E-Mail: drohm@polizeiautos.de
Spezialgebiet: Fotos, Modellautos, speziell Maßstab 1:43, Bilddatenbank
Christian Haegele - Im Forum: Haegele
E-Mail: haegele@polizeiautos.de
Spezialgebiet: Webmaster, Konzeption und Programmierung, Modellautos 1:87, Grundsatzfragen
Martin Hahne - Im Forum: Hahne
E-Mail: hahne@polizeiautos.de
Spezialgebiet:
Kai Hasenberg - Im Forum: Hasenberg
E-Mail: hasenberg@polizeiautos.de
Spezialgebiet: Bilddatenbank
Ray Kippig - Im Forum: Kippig
E-Mail: kippig@polizeiautos.de
Spezialgebiet: Bilddatenbank, Europa
Dennis Losch - Im Forum: Losch
E-Mail: losch@polizeiautos.de
Spezialgebiet: Bilddatenbank, Modellautos
Mathias Lüdicke - Im Forum: Lüdicke
E-Mail: luedicke@polizeiautos.de
Spezialgebiet: Bilddatenbank, Boote
Tim Palzer - Im Forum: Palzer
E-Mail: palzer@polizeiautos.de
Spezialgebiet: Moderator Forum
Guido Schmidt - Im Forum: Schmidt
E-Mail: schmidt@polizeiautos.de
Spezialgebiet:
Pascal Seibel - Im Forum: Seibel
E-Mail: seibel@polizeiautos.de
Spezialgebiet:
Michael Weber - Im Forum: Weber
E-Mail: weber@polizeiautos.de
Spezialgebiet: Bilddatenbank, Modellautos

Bevor Sie uns eine Frage schicken:
Aufgrund der Vielzahl von Anfragen kann eine zügige Beantwortung nicht zugesagt werden. Einige Fragen werden auch immer wiederkehrend gestellt. Prüfen Sie daher bitte, ob Ihre Frage im
Forum beantwortet werden kann und die Antwort damit auch anderen Besuchern zur Verfügung stehen würde.
Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Impressum:

Polizeiautos.de e.V.
eingetragen im Vereinsregister beim Amtsgericht Dortmund, Registernummer: VR 6875

Vorstand: Christian Haegele (1. Vorsitzender), Carsten Drohm (2. Vorsitzender), Ray Kippig (Schriftführer)

Geschäftsstelle:
c/o BBP Ingenieure
Borussiastraße 112
44149 Dortmund

Telefax: 03212-1188412
E-Mail: info@polizeiautos.de
Internet: www.polizeiautos.de / www.polizeiautos.eu

Der Verein wird gerichtlich und außergerichtlich durch den 1. oder 2. Vorsitzenden des Vorstands vertreten.
Inhaltlich Verantwortlicher gem. § 55 Abs. 2 RStV: Christian Haegele (Anschrift wie oben)

Verwendete Programme:
Die Bilddatenbank basiert auf dem freien Skript "Multi-Links" von Johannes Voß (
www.php-programme.de) und wurde mit seiner freundlichen Genehmigung für unsere Zwecke angepasst. Insbesondere wurde die Verwendung von Bildern ermöglicht, die Einzelansicht erstellt und eine Gesamtübersicht im "Explorer-Layout" ergänzt.
Der Veranstaltungskalender, die Linksammlung, der FAQ-Bereich und das Gästebuch sind eigene Skripte. Ebenso wurde die Gestaltung aller Seiten und Elemente bei Polizeiautos.de in eigener Entwicklung durchgeführt.

*: Achtung Spam-Schutz!
Zum Schutz vor dem automatisierten Auslesen der E-Mail-Adressen werden diese nicht automatisch beim Anklicken in das Mail-Programm übernommen. Bitte vervollständigen Sie die Adresse von Hand mit dem @-Zeichen! Jede andere technische Lösung bringt die Gefahr mit sich, durch entsprechende Programme nachempfunden zu werden. Wir bitten daher um Verständnis, dass hier der Sicherheit zu Lasten des Komforts der Vorzug gegeben wurde.